hero
14. März 2024

DSM stärkt Produktentwicklung und -aktivierung mit neuer Business-Unit

Die Deutsche Sport Marketing (DSM) hat ihre Teamstruktur mit der Einführung der neuen Unit „Product Development & Activation“ erweitert. Jill Marei Lops übernimmt deren Leitung.

Die Schaffung der neu etablierten Geschäftseinheit „Product Development & Activation“ zielt darauf ab, das DSM-Portfolio um weitere Module zu ergänzen, die Attraktivität der Produkte zu erhöhen und folglich auch deren Reichweite zu steigern. Lops, die nach einem Jahr bei Dyn Media zu DSM zurückkehrt, übernimmt die Leitung der neuen Unit. Die studierte Sportmanagerin war zuletzt als Head of Brand and Corporate Communications für Dyn Media tätig, zuvor agierte sie bei der DSM als Senior Communications Manager.

Körger und Nimz komplettieren neue Unit 

Lops zur Seite stehen Neil Körger, der innerhalb der DSM von der Abteilung Medien & Kommunikation wechselt, sowie Jenni Nimz, die seit 2012 in verschiedenen Funktionen, zuletzt im Vertrieb, als freie Mitarbeiterin tätig war. Das Trio wird nicht nur eine Schlüsselrolle in der Entwicklung und Aktivierung von Produkten spielen, sondern auch eng mit anderen Abteilungen wie Partnermanagement, Vertrieb, Medien & Kommunikation sowie Event- und Brandmanagement zusammenarbeiten.

Foto: DSM

Meist geklickt

Novokreshchenova verantwortet neue Freemium-Strategie von Dazn

Ende des Jahres 2023 hat Dazn zusätzlich zu seinen Abomodellen ein kostenloses Angebot gelauncht. Jetzt verpflichtete der Sport-Streamingdienst mit Elena Novokreshchenova eine neue CEO für seinen Freemium-Content.

„Fortuna für alle“: Eine Bestandsaufnahme der Ticket- und Daten-Revolution

Zeit für eine Bestandsaufnahme nach dem letzten Freispiel: Schon jetzt ist klar, „Fortuna für alle“ wird es auch in der kommenden Saison geben. Alexander Jobst, CEO von Fortuna Düsseldorf, steht Rede und Antwort und gibt ein Mindestziel aus.

UEFA Champions League: Die wichtigsten Business Facts zum Viertelfinale

Bereits im Viertelfinale der „Königsklasse“ hat sich eine Gewinner-Branche im Sponsoring herauskristallisiert. Welche das ist und welche Clubs die höchsten UEFA-Prämien beziehen, zeigt eine SPOBIS-Auswertung.