hero
05. Juni 2024

Europa-Chef Krause verlässt Spotify

Michael Krause, General Manager Europe bei Spotify, wird den führenden Audio-Streaminganbieter nach rund sieben Jahren in leitenden Funktionen verlassen.

Nach rund sieben Jahren im Unternehmen hat Michael Krause, General Manager Europe bei Spotify, seinen Abschied angekündigt. Die langjährige Führungskraft wird sich voraussichtlich ab Juli 2024 eine berufliche Auszeit nehmen und gegen Ende des Jahres die Suche nach einer neuen Tätigkeit aufnehmen. 

Wachstumsbeschleuniger auf dem europäischen Markt 

Während Krause’s Zeit bei Spotify erlebte der Audio-Streaminganbieter ein erhebliches Wachstum und etablierte sich als führende Musik- und Podcast-Plattform in Europa. Als leitender Verantwortlicher für den europäischen und britischen Markt spielte der Deutsche eine entscheidende Rolle bei dieser Entwicklung. Die von ihm betreuten Märkte machten zuletzt 38 Prozent aller globalen Spotify-Abonnenten und somit den größten Anteil des internationalen Kundenstamms aus. 

Zudem verantwortete der studierte Kulturwissenschaftlicher die Einführung von Spotify in Südafrika, der MENA-Region und Israel. Zusätzlich begleitete Krause sowohl den Markteintritt in Russland als auch die kriegsbedingte Abschaltung des dortigen Serviceangebots. Neben seiner Tätigkeit bei Spotify sitzt Michael Krause seit 2021 im Digital Advisory Board des FC St. Pauli. Zusätzlich ist der Europa-Chef von Spotify als Angel Investor aktiv. 

Interne Beförderungen gewährleisten einen reibungslosen Übergang 

In Vorbereitung auf sein berufliches Ausscheiden bei Spotify hat Krause bereits damit begonnen, seine Verantwortungsbereiche innerhalb des Unternehmens zu übergeben. Federica Tremolada, die Geschäftsführerin für Süd- und Osteuropa, übernimmt künftig die Gesamtleitung für den europäischen Markt. Darüber hinaus wird Katarina Berg, bislang Chief Human Resources Officer von Spotify, eine erweiterte Rolle als General Manager für den schwedischen Heimatmarkt übernehmen. 

Foto: Spotify/Marlen Stahlhuth

Meist geklickt

picture alliance: Hautnah bei den Olympischen Spielen – Ihre Quelle für exklusive Sportmomente

Nur wenige Tage nach der Fußball-Europameisterschaft stehen die Olympischen Spiele und kurz danach die Paralympischen Spiele an. picture alliance wird diese bedeutenden Events mit umfassender Berichterstattung und exklusivem Bildmaterial begleiten.

Entertainment, Tech und Star-Power: Diese neuen Events sollte das Sportbusiness kennen

Der wachsende Wettbewerb im Markt macht es für Sportorganisationen und -veranstalter immer schwieriger, neue Zielgruppen zu erschließen und Fans zu halten. Neue Sportformate verschärfen die Konkurrenz und setzen dabei neue Maßstäbe.

Followerwachstum von bis zu 100 Prozent: Diese Clubs zeigen, wie es geht

SPOBIS zeigt anhand ausgewählter Beispiele, mit welchen Inhalten Clubs wie Inter Miami, Borussia Dortmund und Real Madrid ihre Followerzahlen auf Instagram und Tiktok signifikant gesteigert haben.