hero
14. März 2024

Gerlinger vor Wechsel zur Eagle Football Holdings

Nach langjähriger Tätigkeit beim FC Bayern München soll Dr. Michael Gerlinger künftig das Führungsteam der Eagle Football Holdings, einer US-Investmentfirma mit Fokus auf Multi-Club Ownership, verstärken.

Bei der Eagle Football Holdings übernimmt Dr. Michael Gerlinger nach übereinstimmenden Medienberichten die neu geschaffene Position des Global Football Director. Zu dem Multiclub-Netzwerk der Holding zählt neben namhaften europäischen Vereinen wie Olympique Lyon und Crystal Palace auch der brasilianische Proficlub Botafogo Rio de Janeiro.

Von 2005 bis 2023 beim FCB 

Gerlinger verbrachte den Großteil seiner Karriere beim FC Bayern München. Nach seinem Amtsantritt im Jahr 2005 agierte der promovierte Jurist dort zunächst als Direktor Recht mit Fokus auf Spieler- und Transferangelegenheiten. Zuletzt hatte Gerlinger beim deutschen Rekordmeister die Position des Vice President Sports Business and Competitions inne, bevor er die Bayern im September 2023 verließ und sich mit einer eigenen Rechtsberatung selbstständig machte.

Während seiner Zeit beim FC Bayern hat Gerlinger die Geschicke des Clubs maßgeblich mitgestaltet. Dazu zählt auch der Bereich Internationalisierung, dessen Weiterentwicklung er unter anderem durch den Aufbau des Joint Ventures mit dem Los Angeles FC vorantrieb. Zusätzlich begleitete er in seiner Zeit beim FCB die Gründung und Gestaltung der European Club Association (ECA) sowie der UEFA Events SA. 

Foto: FC Bayern München

Meist geklickt

Novokreshchenova verantwortet neue Freemium-Strategie von Dazn

Ende des Jahres 2023 hat Dazn zusätzlich zu seinen Abomodellen ein kostenloses Angebot gelauncht. Jetzt verpflichtete der Sport-Streamingdienst mit Elena Novokreshchenova eine neue CEO für seinen Freemium-Content.

„Fortuna für alle“: Eine Bestandsaufnahme der Ticket- und Daten-Revolution

Zeit für eine Bestandsaufnahme nach dem letzten Freispiel: Schon jetzt ist klar, „Fortuna für alle“ wird es auch in der kommenden Saison geben. Alexander Jobst, CEO von Fortuna Düsseldorf, steht Rede und Antwort und gibt ein Mindestziel aus.

UEFA Champions League: Die wichtigsten Business Facts zum Viertelfinale

Bereits im Viertelfinale der „Königsklasse“ hat sich eine Gewinner-Branche im Sponsoring herauskristallisiert. Welche das ist und welche Clubs die höchsten UEFA-Prämien beziehen, zeigt eine SPOBIS-Auswertung.