hero
06. Feb. 2024

Global CMO Kennedy verlässt Volkswagen

Nelly Kennedy, bisherige Global Chief Marketing Officer von Volkswagen, verlässt den deutschen Automobilkonzern rund ein Jahr nach ihrer Anstellung.

Ein Sprecher des Volkswagen Konzerns bestätigte kürzlich, dass die Amerikanerin Nelly Kennedy in die USA zurückkehrt und somit ihren Posten als Global Chief Marketing Officer beim deutschen Automobilhersteller aufgibt. Die Nachfolge für die Position des Global CMO soll zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden.

Kennedy trat die leitende Position erst im Februar 2023 an und folgte damit auf Jochen Sengpiehl, der die Gesamtverantwortung des Marketings für die Volkswagen Group in China übernahm. Nelly Kennedy agierte vor ihrer Tätigkeit bei Volkswagen als Global Brand Marketing Director bei Google in San Francisco und bekleidete verschiedene globale Marketingpositionen bei Adidas. 

Foto: Volkswagen AG

Meist geklickt

Thelen wird Vice President Sports EMEA bei Vivenu

Jan B. Thelen übernimmt spätestens zum 1. Mai 2024 die neu geschaffene Position des Vice President Sports EMEA beim Ticketsoftware-Anbieter Vivenu. Der 42-Jährige kommt vom Forschungs- und Beratungsunternehmen Nielsen Sports.

Internationalisierungsstrategie: Wie Borussia Dortmund die USA erobern will

Der BVB geht mit einem eigenen Büro in New York den nächsten Schritt seiner Internationalisierung. Welche strategischen Ziele haben die Schwarz-Gelben und was können andere Bundesligisten davon lernen?

Bundesliga-International-CMO Naubert: „Es braucht Investitionen, um das Wachstum zu beschleunigen“

Der Abbruch der Verhandlungen mit einem strategischen Vermarktungspartner hat Auswirkungen auf die Internationalisierungsstrategie der Bundesliga. Im Interview nimmt Peer Naubert, CMO der Bundesliga International, Stellung zu den wichtigsten Fragen.