hero
23. Feb. 2022

Kansas City Chiefs und SPOBIS vereinbaren Partnerschaft

Die Kansas City Chiefs sind eines von vier American-Football-Teams der US-amerikanischen National Football League (NFL), welche sich vor Kurzem die Vermarktungsrechte für den Raum Deutschland gesichert haben.

Ziel der Zusammenarbeit ist es, die Chiefs bei ihrem Markteintritt in Deutschland das ganze Jahr hinweg über unterschiedliche Plattformen und Formate zu unterstützen. Ein Highlight wird der Auftritt der Chiefs als Special-Partner beim SPOBIS sein, dem größten Sportbusiness-Event in Europa, das Ende September in Düsseldorf stattfindet.

Darüber hinaus werden in den nächsten Monaten eine Reihe an weiteren Maßnahmen umgesetzt, um die Kansas City Chiefs dabei zu unterstützen, den deutschen Markt zu erschließen. Im Mittelpunkt dieser Bemühungen steht die Vernetzung mit Meinungsführern aus Medien, Sport und Industrie. Außerdem ist ein Workshop mit einer Delegation der Chiefs und ausgewählten Gästen rund um das NFL-Spiel in München im November 2022 in München geplant, unabhängig davon, welche Teams für die Teilnahme an dem Spiel ausgewählt werden.

Der Präsident des Kansas City Chiefs Football Clubs, Mark Donovan, sagt: „Es ist der perfekte Zeitpunkt, die NFL-Fangemeinde international weiter auszubauen. Wir freuen uns sehr, SPONSORs dabei an unserer Seite zu haben und können es kaum erwarten, dass die Chiefs noch bekannter werden und American-Football als professioneller Sport in Deutschland insgesamt noch weiter wächst.“ 

„Wir wollen uns dem deutschen Sportbusiness-Markt vorstellen und die wichtigsten Stakeholder besser und persönlicher kennenlernen“, ergänzt Lara Krug, Chief Marketing Officer & Executive Vice President of Marketing der Kansas City Chiefs. „Mit SPONSORs haben wir für diesen Schritt unserer Expansion nach Deutschland den idealen Partner gefunden. Wir freuen uns sehr auf die gemeinsamen Projekte und enge Zusammenarbeit.“ 

Marco Klewenhagen, Geschäftsführender Gesellschafter von SPONSORs, sagt: „Wir sind sehr stolz, die Kansas City Chiefs bei ihrem Markteintritt in Deutschland begleiten zu dürfen. Die Chiefs sind zudem das erste Team aus dem US-Profisport, das SPOBIS-Partner wird, was eine besondere Ehre für uns ist. Die vielseitige Kooperation ist ein perfektes Beispiel dafür, wie wir unser Leitmotiv »Sports Business as a Service« in der Praxis umsetzen und Player aus dem Sportbusiness mit unserem langjährig aufgebauten Netzwerk und Know-how unterstützen können.“ 

Über die SPONSORs Verlags GmbH

SPONSORs ist ein im Jahr 1996 gegründetes, inhabergeführtes Unternehmen aus Hamburg mit rund 30 Mitarbeitern und in den vier Geschäftsfeldern Conference, Club, Content und Career der führende Anbieter von B2B-Services im Sportbusiness. 

Angetrieben von und handelnd nach dem Leitmotiv »Sports Business as a Service« unterstützt SPONSORs als zentrales Netzwerk mit Know-how und Kontakten sämtliche Player der Branche, um im professionellen Sport noch erfolgreicher zu agieren. 

Weitere Informationen: www.sponsors.de

Über den Kansas City Chiefs Football Club

Die 1960 von Sportpionier Lamar Hunt als Dallas Texans gegründete Mannschaft, welche gleichzeitig Gründungsmitglied der American Football League (AFL) war, zog 1963 nach Kansas City um und wurde unter dem Namen Kansas City Chiefs bekannt. Das Team spielt derzeit in der West Division der American Football Conference (AFC) in der National Football League (NFL). Unter der Leitung der Hunt-Familie und der Führung von Chairman und CEO Clark Hunt verfolgen die Kansas City Chiefs die folgende Mission: „Win with Character, Unite our Community, Inspire our Fans and Honor Tradition.“

Weitere Informationen über die Kansas City Chiefs finden Sie unter: https://www.chiefs.com/

Kontakt

Julia Wilkens  

PR & Content Marketing Manager 

SPONSORs Verlags GmbH  

Tel.: +49 40 41 33 008-29  

E-Mail: wilkens@sponsors.de

Downloads

Druckfähige Portraitbilder der genannten Personen können Sie unter diesem Link herunterladen:

Portrait Marco Klewenhagen (Format: jpg, png, Credit: SPONSORs),

Portrait Lara Krug (Format: jpg, Credit: Kansas City Chiefs),

Portrait Mark Donovan (Format: jpg, Credit: Kansas City Chiefs).

Titelbild: SPOBIS

Meist geklickt

Thelen wird Vice President Sports EMEA bei Vivenu

Jan B. Thelen übernimmt spätestens zum 1. Mai 2024 die neu geschaffene Position des Vice President Sports EMEA beim Ticketsoftware-Anbieter Vivenu. Der 42-Jährige kommt vom Forschungs- und Beratungsunternehmen Nielsen Sports.

Internationalisierungsstrategie: Wie Borussia Dortmund die USA erobern will

Der BVB geht mit einem eigenen Büro in New York den nächsten Schritt seiner Internationalisierung. Welche strategischen Ziele haben die Schwarz-Gelben und was können andere Bundesligisten davon lernen?

Bundesliga-International-CMO Naubert: „Es braucht Investitionen, um das Wachstum zu beschleunigen“

Der Abbruch der Verhandlungen mit einem strategischen Vermarktungspartner hat Auswirkungen auf die Internationalisierungsstrategie der Bundesliga. Im Interview nimmt Peer Naubert, CMO der Bundesliga International, Stellung zu den wichtigsten Fragen.