hero
09. Sep. 2022

Lahr verantwortet Digitales Marketing beim DHB

Matthias Lahr hat beim Deutschen Handballbund (DHB) die Arbeit als neuer Leiter Digitales Marketing aufgenommen. Der 40-Jährige soll dem größten Handballverband der Welt in dieser Position noch mehr Fans und Aufmerksamkeit verschaffen.

Im November 2021 hat der Deutschen Handballbund (DHB) die Spieldatenplattform Handball.net gelauncht. Jetzt setzt der mit rund 730 000 Mitglieder größte Handballverband der Welt seine Digital-Offensive fort. In diesem Zuge hat der DHB mit Matthias Lahr einen neuen Leiter Digitales Marketing verpflichtet. Zu seinen Aufgaben gehört die Weiterentwicklung der digitalen Kanäle des DHB, um so im „Jahrzehnt des Handballs“ mehr Menschen anzusprechen und eine größere Aufmerksamkeit zu erzeugen.

Lahr ist seit vielen Jahren in der digitalen Welt des Sports tätig, zuletzt als Senior International Brand Manager bei Tennis-Point. Dort verantwortete er unter anderem den Launch und den internationalen Aufbau der Marke Padel-Point. Vor seinem Wechsel zu dem Onlineshop für Tennisprodukte arbeitete Lahr von August 2015 bis Dezember 2020 als Head of Digital Solutions & Projects für Infront Germany.

Foto: Privat

Meist geklickt

Neuausrichtung des Vorstands der Stiftung Deutsche Sporthilfe

Die Stiftung Deutsche Sporthilfe hat eine Neuausrichtung ihrer Vorstandsstruktur beschlossen. Im Zuge dessen wird Thomas Berlemann sein Amt als Vorstandsvorsitzender niederlegen.

Dyn-Initiative „Move Your Sport“ bringt Millionensumme für den Nachwuchs

Dyn Media hat seine Initiative „Move Your Sport“ erfolgreich ausgerollt und wird nach SPOBIS-Informationen 2024 einen siebenstelligen Euro-Betrag an die fünf nationalen Partnerligen ausschütten. Das lässt auch Rückschlüsse auf die Abozahlen zu.

Sportbusiness-Check: 100 Tage bis zu Olympia

Die Olympischen Spiele sind neben der UEFA EURO das reichweitenstärkste Sport-Highlight des Jahres 2024. SPOBIS gibt detaillierte Einblicke in die Vermarktung von Paris 2024: von Sponsoring über TV bis Ticketing.