hero
28. Jan. 2019

Nachwuchsarbeit in der Bundesliga: Ein Geschäftsmodell?

Julian Draxler, Leroy Sané und zuletzt Christian Pulisic: Einige Bundesliga-Clubs verdienten in den vergangenen Jahren zweistellige Millionensummen mit dem Verkauf von selbst ausgebildeten Spielern. Steckt hinter der Nachwuchsarbeit der Clubs ein strategisches Geschäftsmodell? Und lässt sich Erfolg im Jugendbereich überhaupt planen?

Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.Sie müssen sich anmelden, um den Inhalt zu sehen.

Jetzt weiterlesen mit SPOBIS

Angebot auswählen und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Basis

19,90 € mtl.

  • Alle Artikel auf spobis.com
  • Magazin
  • Alle zukünftigen Reports

* Club Mitglied? Kontaktiere deinen Ansprechpartner

  • Alle Artikel auf spobis.com
  • Magazin
  • Alle zukünftigen Reports

* Club Mitglied? Kontaktiere deinen Ansprechpartner

Oder finde hier das richtige Abo

Meist geklickt

Puma ernennt Bas van den Bemt zum Managing Director Central Europe

Der Sportartikelhersteller Puma hat Bas van den Bemt zum neuen Managing Director Central Europe ernannt. Der 51-jährige Niederländer folgt zum 1. Juli 2024 auf Nina Graf-Vlachy, die das Unternehmen verlässt.

Die ChatGPT Prompt-Bibliothek von SPOBIS

In Kooperation mit einem ChatGPT-Experten entwickelt SPOBIS eine Prompt-Bibliothek für das Sportbusiness, die fortlaufend aktualisiert wird. Die Sammlung ist eine Hilfestellung für alle, die ihren beruflichen Alltag effizienter gestalten wollen.

ChatGPT: Eine Prompt-Bibliothek für das Sportbusiness

In Kooperation mit einem ChatGPT-Experten entwickelt SPOBIS eine Prompt-Bibliothek für das Sportbusiness, die fortlaufend aktualisiert wird. Die Sammlung ist eine Hilfestellung für alle, die ihren beruflichen Alltag effizienter gestalten wollen.