hero
29. Feb. 2024

Rhein-Neckar Löwen stellen Vertriebs- und Finanzteam neu auf

Holger Bachert verantwortet ab sofort gemeinsam mit Oliver Roggisch das Sponsoring bei den Rhein-Neckar Löwen. Darüber hinaus gibt es weitere personelle Zu- und Abgänge auf der Geschäftsstelle beim Handball-Bundesligisten.

Insgesamt mehr als 20 Jahre hat Sebastian Grüne in verschiedenen Positionen für die Rhein-Neckar Löwen gearbeitet. Zunächst als Sales und Marketing Manager, ab Juli 2010 als Leiter Vertrieb und zuletzt seit Juli 2018 als stellvertretender Geschäftsführer. Dieses Kapitel endet nun. Der Diplombetriebswirt, der bei den Rhein-Neckar Löwen lange Zeit federführend in den Bereichen Vertrieb und Finanzen tätig war, hat den Handball-Bundesligisten verlassen. 

Infolge des Ausscheidens von Grüne gibt es bei den Rhein-Neckar Löwen einige strukturelle und personelle Veränderungen im Vertriebs- und Finanzteam des zweimaligen deutschen Meisters: Der Bereich Sponsoring und Partnerschaften wird fortan von einem Doppelgespann übernommen. Oliver Roggisch ist als Sport Koordinator bereits in den vergangenen Jahren immer mehr in Vertrieb sowie Partnerbetreuung eingestiegen und wird diese Arbeit nun weiter intensivieren. Unterstützung bekommt er dabei von Holger Bachert. 

Bachert ist kein Unbekannter bei den Rhein-Neckar Löwen. Der 48-Jährige ist bereits seit 2018 Teil der „Löwen-Welt“. Als treibende Kraft hinter dem Engagement der Unternehmen Comtel und WTG hat er sich in der Vergangenheit nachhaltig für die Belange des Clubs eingesetzt ebenso wie als ehrenamtlicher Vorstand des exklusiven Unterstützerkreises „Wirtschaftslöwen“. In seiner neuen Rolle wird er nun vermehrt in der Partnerbetreuung unterstützen.  

Schneider wechselt vom HSVH zu den „Löwen“ 

Verstärkt wird das Vertriebsteam der Rhein-Neckar Löwen ab April 2024 von Annika Schneider. Die 25-Jährige war zuletzt als Managerin Sponsoring & Hospitality für den Handball Sport Verein Hamburg tätig. Zuvor sammelte Schneider in diesen Bereichen erste Erfahrungen beim SV Werder Bremen und dem 1. FC Köln. 

Die Finanzen der Rhein-Neckar Löwen übernimmt mit Fabian Hauck fortan ein langjähriger Mitarbeiter des Handball-Bundesligisten. Der studierte Sport- und Eventmanager feiert in diesem Jahr bereits sein zehnjähriges Jubiläum bei den „Löwen“. Als Event-Manager verantwortet er die Heimspiele des HBL-Clubs. Zudem kümmert er sich künftig federführend um das Thema Finanzen. 

Foto: Rhein-Neckar Löwen

Meist geklickt

Novokreshchenova verantwortet neue Freemium-Strategie von Dazn

Ende des Jahres 2023 hat Dazn zusätzlich zu seinen Abomodellen ein kostenloses Angebot gelauncht. Jetzt verpflichtete der Sport-Streamingdienst mit Elena Novokreshchenova eine neue CEO für seinen Freemium-Content.

„Fortuna für alle“: Eine Bestandsaufnahme der Ticket- und Daten-Revolution

Zeit für eine Bestandsaufnahme nach dem letzten Freispiel: Schon jetzt ist klar, „Fortuna für alle“ wird es auch in der kommenden Saison geben. Alexander Jobst, CEO von Fortuna Düsseldorf, steht Rede und Antwort und gibt ein Mindestziel aus.

UEFA Champions League: Die wichtigsten Business Facts zum Viertelfinale

Bereits im Viertelfinale der „Königsklasse“ hat sich eine Gewinner-Branche im Sponsoring herauskristallisiert. Welche das ist und welche Clubs die höchsten UEFA-Prämien beziehen, zeigt eine SPOBIS-Auswertung.