hero
13. Jan. 2023

Scanzano wechselt von Infront zu Smart Pricer

Filippo Scanzano verstärkt ab sofort als Country Manager DACH für Attraktionen, Sport und Entertainment das Team von Smart Pricer. Vor seinem Wechsel zu dem Berliner Unternehmen arbeitete der 37-Jährige knapp vier Jahre für die Sportmarketingagentur Infront Germany.

In der bei Smart Pricer neu geschaffenen Position des Country Manager DACH verantwortet Filippo Scanzano das Marketing, den Vertrieb sowie die kommerzielle Kundenbetreuung bei dem Berliner Anbieter für ganzheitliche Ticket-Preisoptimierung. Der gebürtige Bielefelder berichtet direkt an Gründer und CEO Christian Kluge.

Scanzano kommt von der Sportmarketingagentur Infront Germany, wo er von Januar 2019 bis Oktober 2022 das Business Development verantwortet hat. Zuvor war der 37-Jährige neun Jahre in unterschiedlichen Rollen beim europäischen Marktführer für Ticketing CTS Eventim tätig, zuletzt seit Mai 2018 als Team Lead im Data Science Bereich.

Foto: Smart Pricer

Meist geklickt

Puma ernennt Legrand zur Senior Director Global Brand Strategy

Julie Legrand verstärkt Puma als Senior Director Global Brand Strategy und soll in dieser Rolle entscheidend zur Stärkung der Markenbegehrlichkeit beitragen.

WhatsApp Channels: Was Brands und Sportrechtehalter vom FC Schalke 04 und von dm lernen können

Der FC Schalke 04 und dm-drogerie markt zählen hierzulande zu den reichweitenstärksten Kanälen bei WhatsApp Channels. SPOBIS blickt auf die Kanal-Strategie der beiden Brands.

Warum Linkedin für Jungmillionär Timoshin die lukrativste Social-Media-Plattform ist

Linkedin war ein zentrales Thema im Digitalisierungscluster auf der SPOBIS Conference. Das Sportbusiness lässt nach wie vor Potenzial auf der Plattform liegen. Eine interessante Linkedin-Strategie verfolgt Vaditim-CEO Stepan Timoshin.