hero
16. Nov. 2023

Schmitter übernimmt Führung von RTL Deutschland

Stephan Schmitter ersetzt ab Januar 2024 Thomas Rabe als CEO von RTL Deutschland – der eingeschlagene Kurs bleibt unverändert.

Der bisherige Chief Content Officer Stephan Schmitter besetzt ab dem ersten Januar 2024 die Position des CEOs bei RTL Deutschland. In seiner aktuellen Rolle hat Schmitter mit der Berufung von Programmgeschäftsführerin Inga Leschek bereits einen neuen Kurs für die Kernmarken RTL und RTL+ eingeschlagen, den er nun auf oberster Geschäftsführungsebene fortführen kann.

Eine nachhaltige Transformation der Geschäfte sowie die kreative Weiterentwicklung der führenden Marken wird dabei weiterhin im Fokus stehen. Besonders RTL+ konnte unter der leitenden Verantwortung von Thomas Rabe hohe Wachstumsraten verzeichnen und weist mittlerweile mehr als 4,7 Millionen Abonnenten auf.

Seit 20 Jahren bei RTL 

Schmitters Berufung an die Spitze von RTL Deutschland fällt im kommenden Jahr mit einem Jubiläum zusammen: 2004 kam er als Geschäftsführer des Berliner Radiosenders 105’5 Spreeradio zur RTL Group. Im Januar 2018 wurde er zunächst CEO von RTL Radio Deutschland, ehe er ein Jahr später zusätzlich die Funktion als Head of Audio der damaligen Mediengruppe RTL Deutschland übernahm.

Im September 2020 wurde Stephan Schmitter zusätzlich einer der Geschäftsführer der damaligen Infonetwork, bevor er im Februar 2021 zum Geschäftsführer der neu gegründeten RTL News ernannt wurde. Mit der Zusammenführung von RTL Deutschland und Gruner + Jahr übernahm Stephan Schmitter im Januar 2022 die Funktion des Chief Journalistic Content Officers von RTL Deutschland - im November 2022 wurde er schließlich in die Geschäftsführung von RTL Deutschland berufen.

Ab Januar 2024 setzt sich die Geschäftsführung von RTL Deutschland aus Stephan Schmitter (CEO), Matthias Dang (Chief Commercial, Technology and Data Officer), Andreas Fischer (Chief Operating Officer) und Ingrid Heisserer zusammen. 

Foto: picture alliance/dpa | Christian Charisius

Meist geklickt

Beck wird neuer CMO bei der Deutschen Bahn

Martell Beck (l.) übernimmt als neuer CMO die Leitung des Konzernmarketings der Deutschen Bahn (DB). Sein Vorgänger Jürgen Kornmann (r.) verantwortet künftig die digitalen Innovationen für Marketing und Kommunikation.

Die wertvollsten Fußballclubs der Welt: MLS vor Premier League und Bundesliga

Der Profifußball boomt nach wie vor – das zeigen kontinuierlich steigende Investitionen. Eine neue Studie gibt Auskunft, welche Clubs am höchsten bewertet sind und warum der Einfluss der USA im Weltfußball immer weiter steigt.

Humpert wechselt in die Selbstständigkeit

Eike Humpert hat den VfL Wolfsburg nach fünf Jahren als Leiter Digitalisierung verlassen und begibt sich in die Selbstständigkeit.