hero
05. Mai 2023

Schulze-Hesselmann wechselt von Dazn zu Lentze Stopper

Jörn Schulze-Hesselmann, zuletzt Head of Legal DACH bei Dazn, wechselt mit Wirkung zum 15. Mai 2023 in das Team von Lentze Stopper Rechtsanwälte.

Schulze-Hesselmann wird künftig als Associate Partner am Münchener Standort schwerpunktmäßig die medienrechtliche Beratung sowie die Bereiche Sportinvestoren und Sporttechnologie weiter ausbauen. Lentze Stopper ist eine rein auf Sport ausgerichtete Rechtsanwaltskanzlei und bietet alle relevanten Dienstleistungen im Kontext des Profi- und Amateursports – für internationale Sportgroßveranstaltungen, für Rechtehalter ebenso wie für Unternehmen. Zu den prominenten Mandaten der Kanzlei gehören unter anderem der FC Bayern München, der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die Easycredit Basketball Bundesliga (BBL). 

Vor seinem Wechsel zu Lentze Stopper war Schulze-Hesselmann über fünf Jahre als Head of Legal DACH beim Sport-Streaming-Anbieter Dazn tätig. Zuvor arbeitete er unter anderem für Rocket Internet und diverse internationale Kanzleien. 

Lentze Stopper

Meist geklickt

Fankurve Deutschland: Ein Stimmungsbild der Gesellschaft im Sportsommer der Superlative

Die UEFA EURO und Olympia werden den Sportsommer 2024 beherrschen. Was bedeuten derartige Major-Events für die Deutschen? Das ist nur eine der Fragen, die Futures Sport & Entertainment und Octagon Germany in ihrer aktuellen Marktumfrage beantworten.

Geschäftsführerin Kettemann verlässt die Rhein-Neckar Löwen

Jennifer Kettemann (42) und die Rhein-Neckar Löwen gehen nach acht gemeinsamen Jahren getrennte Wege. Ein Interimsnachfolger für die scheidende Geschäftsführerin steht bereits fest.

„Team Jay“: Warum Juventus Turin in eine Animationsserie investiert

Als erster europäischer Fußballclub hat Juventus Turin eine eigene Animationsserie für Kinder und Jugendliche gelauncht. Trotz hoher Produktionskosten will der italienische Rekordmeister ein nachhaltiges Geschäftsmodell rund um „Team Jay“ aufbauen.