hero
06. Mai 2019

St. Pauli: Sechs Neuzugänge für neues Vertriebsteam

Martin Geisthardt (31) ist neuer Head of Sales Partnerships & Hospitality des FC St. Pauli. Zudem hat der Fußballzweitligist fünf weitere Mitarbeiter für das neue Vertriebsteam eingestellt.

Geisthardt hat seine neue Position zum 1. Mai übernommen und berichtet an Dirk Schluenz, Leiter Vermarktung des Clubs aus der 2. Bundesliga. Der 31-Jährige wechselt von Nielsen Sports zum FC St. Pauli, wo er zuletzt seit Oktober 2016 als Senior Sales Consultant tätig war. Zuvor war der studierte Sportmanager ein halbes Jahr als Berater bei Lagardère Plus in Frankfurt und etwa drei Jahre als Projektmanager bei Akzio tätig.

Neben Geisthardt hat auch Dag Gehring am 1. Mai beim FC St. Pauli begonnen. In seiner neuen Position als Head of Brand Consulting ist er unter anderem für Marktanalysen beim Zweitligisten zuständig. Zuletzt arbeitete er als Brand Consultant bei Lagardère Sports im Team Borussia Dortmund.

Zwei neue Senior Sales Manager beim FC St. Pauli

Ebenfalls neu im Vertrieb von St. Pauli ist Jan Knipp. Wie Geisthardt und Gehring hat auch er am 1. Mai angefangen und arbeitet künftig als Senior Sales Manager beim Hamburger Club. Knipp war zuvor eineinhalb Jahre ebenfalls als Senior Sales Manager bei U! Sports in der Unternehmenszentrale in Hamburg tätig. Zuletzt war bereits der Wechsel von Linda Salbach zum Zweitligisten bekannt geworden.

Die Personalien erfolgen im Zuge der Umstellung auf eine Eigenvermarktung beim FC St. Pauli. Der Club war zuletzt mehrere Jahre von U! Sports vermarktet worden. Dabei wechseln zusätzlich auch zwei Mitarbeiter aus dem bisherigen U! Sports-Team des Zweitligisten fest zum Club. Dies sind Jeannette Tiedemann, die ab dem 1. Juni als Senior Managerin Event & Hospitality einsteigt, sowie Pascal Wiesler, der künftig als Senior Manager Hospitality fungiert.

Meist geklickt

Neuausrichtung des Vorstands der Stiftung Deutsche Sporthilfe

Die Stiftung Deutsche Sporthilfe hat eine Neuausrichtung ihrer Vorstandsstruktur beschlossen. Im Zuge dessen wird Thomas Berlemann sein Amt als Vorstandsvorsitzender niederlegen.

Dyn-Initiative „Move Your Sport“ bringt Millionensumme für den Nachwuchs

Dyn Media hat seine Initiative „Move Your Sport“ erfolgreich ausgerollt und wird nach SPOBIS-Informationen 2024 einen siebenstelligen Euro-Betrag an die fünf nationalen Partnerligen ausschütten. Das lässt auch Rückschlüsse auf die Abozahlen zu.

Sportbusiness-Check: 100 Tage bis zu Olympia

Die Olympischen Spiele sind neben der UEFA EURO das reichweitenstärkste Sport-Highlight des Jahres 2024. SPOBIS gibt detaillierte Einblicke in die Vermarktung von Paris 2024: von Sponsoring über TV bis Ticketing.