hero
29. Feb. 2024

Thelen wird Vice President Sports EMEA bei Vivenu

Jan B. Thelen übernimmt spätestens zum 1. Mai 2024 die neu geschaffene Position des Vice President Sports EMEA beim Ticketsoftware-Anbieter Vivenu. Der 42-Jährige kommt vom Forschungs- und Beratungsunternehmen Nielsen Sports.

In der neu geschaffenen Rolle des Vice President Sports EMEA wird Jan B. Thelen den Ausbau und die Weiterentwicklung im Bereich Sport von Vivenu verantworten. Der 42-Jährige soll spätestens zum 1. Mai 2024 seine Arbeit beim Düsseldorfer Technologieunternehmen aufnehmen. 

Thelen bringt Erfahrung aus verschiedenen Bereichen des Sportbusiness mit. Der diplomierte Sportwissenschaftler startete seine Laufbahn in der Hamburger Zentrale von Sportfive, bevor er für die Sportbusinessagentur an den Standorten Frankfurt und Braunschweig in der Clubvermarktung tätig war.  

Von Sportfive ging es für Thelen im Jahr 2013 zum Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen, wo er ab September 2014 die Bereich Sponsoring und Internationalisierung leitete. 2018 erfolgte dann der Wechsel zu Nielsen Sports. Hier verantwortete der 42-Jährige seit April 2022 in der Rolle des Managing Directors DACH & Eastern Europe das Forschungs- und Beratungsgeschäft im Bereich Sports & Entertainment. 

Foto: Nielsen Sports

Meist geklickt

Novokreshchenova verantwortet neue Freemium-Strategie von Dazn

Ende des Jahres 2023 hat Dazn zusätzlich zu seinen Abomodellen ein kostenloses Angebot gelauncht. Jetzt verpflichtete der Sport-Streamingdienst mit Elena Novokreshchenova eine neue CEO für seinen Freemium-Content.

„Fortuna für alle“: Eine Bestandsaufnahme der Ticket- und Daten-Revolution

Zeit für eine Bestandsaufnahme nach dem letzten Freispiel: Schon jetzt ist klar, „Fortuna für alle“ wird es auch in der kommenden Saison geben. Alexander Jobst, CEO von Fortuna Düsseldorf, steht Rede und Antwort und gibt ein Mindestziel aus.

UEFA Champions League: Die wichtigsten Business Facts zum Viertelfinale

Bereits im Viertelfinale der „Königsklasse“ hat sich eine Gewinner-Branche im Sponsoring herauskristallisiert. Welche das ist und welche Clubs die höchsten UEFA-Prämien beziehen, zeigt eine SPOBIS-Auswertung.